+49 7223 96960

Kein Spur von Rost

CHROM-SCHMITT wurde von Walter Schmitt sen. 1948 gegründet.

Beratung

Geschichte

Das heutige Unternehmen CHROM-SCHMITT wurde von Walter Schmitt sen. gegründet. 1948 machte er sich, nachdem er zuvor bei der Daimler Benz Aktiengesellschaft als Galvaniseur tätig war, selbstständig und gründete die Firma Hartchrom Baden-Baden. Im Jahre 1953 stand bereits der erste Umzug in ein neues Gebäude an. Der heutige Firmenname CHROM-SCHMITT wurde in diesem Atemzug geboren. Bereits 3 Jahre später wurde das bestehende Gebäude mit einem Anbau erweitert. Das Unternehmen beschäftigte zu diesem Zeitpunkt bereits ca. 20 Mitarbeiter. Hartchrom war damals schon das Kerngeschäft. Durch die immer größer werdende Nachfrage war dann 1971 ein weiterer Umzug in das heutige Werk in Steinbach erforderlich.

Anfang der 80er Jahre waren über 50 Mitarbeiter angestellt; Harteloxal kam als weiteres Standbein hinzu und Walter Schmitt jun. übernahm mit 30 Jahren, als 2. Generation, die Geschäftsführung. Er formte CHROM-SCHMITT zu dem, was es heute ist: Ein kompetenter Partner in Sachen Verschleißschutz. Heute sind wir in der Pflicht, die Ideen und Visionen unserer Vorgänger fortzuführen. Mit Stolz können wir auf das Vergangene zurückblicken, ohne jedoch den Blick nach vorne zu verlieren. Denn trotz des traditionsbewussten Gedankens sind wir ein innovatives Unternehmen, welches sich den Bedürfnissen der Kunden und des Marktes stellt.

Wir brechen auf in die 3. Generation (Philipp und Jochen Schmitt), in ein neues Zeitalter, und führen fort, was begonnen wurde.