+49 7223 96960

Korrochrom

Wir geben Korrosion keine Chance

Beratung

Das Verfahren

Korrochrom ist eine Hartchromschicht mit sehr guten Korrosionsschutzeigenschaften. Sie besitzt ein gräulich, mattes Aussehen und ist geringfügig weicher als konventionelle Hartchromschichten. Allerdings werden mit Korrochrom bereits bei sehr dünnen Schichten von > 5 µm Beständigkeiten von bis zu 500 Stunden im Salzsprühnebeltest nach DIN EN ISO 9227 erreicht.

Einsatzgebiete

  • Bewegungs- und Verschleißteile im Luftfahrt- und Automobilbereich
  • Hochbeanspruchte Komponenten in der Maschinenbauindustrie
  • Funktionelle Oberflächen für Werkzeuge.

Fertigungsmöglichkeiten


Serienteile mit bis zu mehreren Millionen Stück pro Jahr fertigen wir auf unseren selbst entwickelten halb- oder vollautomatisierten Chromanlagen. Durch unsere einmalige Anlagentechnik gewährleisten wir gleichbleibend hohe Qualität und Wirtschaftlichkeit in allen Volumina.

Maximale Abmessungen
Ø 200 mm ; Länge: 400 mm
Maximales Bauteilgewicht 2,5 kg

Eigenschaften

  • Hoher Korrosionsschutz
    > 500 h nach DIN EN ISO 9227 bereits im Dünnschichtbereich
  • Hohe Härte
    ca. 850 – 1000 HV oder 65 – 68 HRc
  • Gute Gleiteigenschaften
    Koeffizient Cr/Stahl 0,16 ; Cr/Cr 0,12
  • Hoher Verschleißschutz
    > 5 mg/1000 U (Taber Abraser)
  • NICHT toxisch
    Zugelassen für Lebensmittel- und Pharmaindustrie
  • Gutes Reflexionsvermögen
    65% (hochglanzpoliert)
  • Antiadhäsive Eigenschaften
    schmutz- und wasserabweisend, Schutz gegen Kaltverschweisung

Für weitere Fragen steht Ihnen unser

Technologieberater gerne zur Verfügung.